Blog

Warum Lüftungsrohre von Sporthallen regelmäßig gereinigt werden sollten

Dass vorbeugen besser ist als heilen, wissen wir. Und wohl keiner wird dieser Erkenntnis widersprechen – solange es um die Gesundheit geht. Bei technischen Anlagen, die einer stetigen Wartung bedürfen, ist diese Erkenntnis noch nicht ganz so tief eingedrungen.

Kurios eigentlich, denn eine regelmäßige Wartung beugt zunächst einmal technischen Problemen vor. Vor allem aber wirkt sich eine mangelnde oder mangelhafte Wartung auf die Gesundheit der Menschen aus. Das gilt etwa für eine Sporthalle, deren Betreiber uns vor ein paar Wochen kontaktiert hat.

Sporthallen und Fitnessstudios sind ganz besondere Einrichtung. Besonders heikle. Hier ist es meist warm und feucht, was dazu führt, dass Keime, Bakterien und Viren optimale Bedingungen vorfinden, um sich zu vermehren – und für ernsthafte gesundheitliche Probleme zu sorgen.

Unser Kunde hatte genau mit dieser Herausforderung zu kämpfen: Nutzer seiner Einrichtung hatten über Krankheiten geklagt, deren Ursache auf die Sporthalle zurückzuführen waren. Mehr noch: Die Betroffenen konnten beweisen, dass sie sich in der Sporthalle mit der Krankheit angesteckt hatten.

Die Ursache des Problems lag dabei in den Lüftungsrohren der Halle, die der Betreiber nie hatte reinigen oder sterilisieren lassen. So sammelte sich im Laufe der Zeit Schmutz an, in dem sich dank Wärme und Feuchtigkeit ein Krankheitserreger ausbreiten konnte. Übertragen wurde der Erreger über die Luft, die durch die Rohre in die Halle strömte.

Mit unserem Reinigungs- und Sterilisierungsservice von Lüftungsrohren in Südtirol lassen sich solche Probleme vermeiden, die Sicherheit und der Gesundheitsschutz der Menschen im Gebäude also erhöht werden.

Sollten Sie an diesem Service interessiert sein, melden Sie sich, wir beraten Sie gern!

Assistenza 24H